Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Gemeinsam musizieren

Chorklasse

„Wer auf Instrumenten spielt, muss des Singens kundig sein.“

(Georg Philipp Telemann)

Die grundlegende Fähigkeit des Singens ist schon vor der Geburt in jedem Menschen angelegt. Die eigene Stimme ist das einzigartige und unverwechselbare Instrument jedes Menschen.Singen fördert kognitive, kreative, emotionale und ästhetische Fähigkeiten.

In der Chorklasse lernen die Kinder unbewusst durch das Nachsingen kleiner Melodien, ihr Gehör zu schulen. Schon nach kurzer Zeit können sie die Tonhöhen in den Noten mitverfolgen, sie lernen spielerisch das Lesen von Noten. Beim Singen ist die ganze Aufmerksamkeit auf den Gesamtklang gerichtet, der sich nur dann entfaltet, wenn jeder seinen Beitrag dazu leistet. Die Kinder erleben, dass Singen Teamarbeit ist und sie in der großen Gruppe dennoch so eingebettet sind, dass kein Leistungsdruck entsteht.

Zur Teilnahme an der Chorklasse sind keine Vorkenntnisse notwendig.

2009 initiierte Alexandra Finck die Chorklassen am „Bona“ und betreut sie bis heute. Einmal wöchentlich findet die Chorklasse parallel zur Bläser-/Streicherklasse im Rahmen des Vormittagsunterrichts statt. Alle Kinder bekommen die Möglichkeit daran teilzunehmen.

Bereits um Weihnachten findet der erste Auftritt im Rahmen des Adventskonzerts statt. Stolz präsentieren die Jüngsten dann, was sie in so kurzer Zeit schon alles gelernt haben.

Sie werden dabei unterstützt von den Sechstklässlern, die nach gut einem Jahr schon richtige Profis in ihrem Fach sind.

Besonders gerne setzen Kinder Lieder in (szenische) Bewegung um, z.B. bei Musicals oder pantomimisch unterstützten Liedern. Hier identifizieren sie sich intensiv mit der Musik und erfahren viel über ihre eigenen Möglichkeiten.

Wie jede musikalische Betätigung fördert auch das Singen ganzheitlich und nachhaltig die Entwicklung der Persönlichkeit und stärkt das Selbstvertrauen.